.

Drawmer 1970 – Dual FET-Kompressor und Vorverstärker

1.239,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit : ca. 1-3 Werktage

  • PKH-11429
Drawmer 1970 – Dual FET-Kompressor und Vorverstärker Der Drawmer 1970 ist ein... mehr
Produktinformationen "Drawmer 1970 – Dual FET-Kompressor und Vorverstärker"

Drawmer 1970 – Dual FET-Kompressor und Vorverstärker

Der Drawmer 1970 ist ein vielseitigster Mikrofonvorverstärker und FET-Kompressor und überzeugt durch seine klassischen Klangeigenschaften zu einem erschwinglichen Preis. Dabei orientiert er sich an dem berühmten Drawmer 1960 Röhren- Kompressor, bietet allerdings einen stark erweiterten Funktionsumfang und besser abgestimmten EQ.

In den beiden Mikrofonvorverstärkern des 1970 kommt die neueste Technologie der THAT Corporation zum Einsatz, die eine extrem saubere, transparente und exakte Abnahme ermöglicht, wobei sich das Signal im weiteren Signalfluss nach Belieben mit Sättigungs-, Röhren-, Übertrager- oder Tape-Effekten veredeln lässt. Jeder Kanal erlaubt eine maximale Verstärkung von 66 dB und mit der schaltbaren Impedanz lässt sich der Vorverstärker perfekt an das angeschlossene Mikrofon anpassen und sorgt so für den bestmöglichen Klang. Zudem ist eine Phasenumkehrschaltung integriert.

Der 1970 ist das perfekte und vielseitige Werkzeug für jedes Studio und empfiehlt sich für die Aufnahme von  Instrumente über den dezidierten DI-Eingang, für die Gesangsproduktion über die extrem sauberen Mikrofonvorverstärker, für die Abnahme einer Gitarren-Lautsprecherbox mit zwei Mikrofonen oder die Aufnahme eines Sängers, der sich selbst auf der Gitarre begleitet. Dank seiner umfangreichen Link- und Mix-Funktionen eignet er sich ebenfalls als Stereo-Bus-Kompressor zur Bearbeitung von Summen-Signalen verwendet werden.

Eigenschaften

- Zwei extrem saubere Mikrofonvorverstärker der THAT Corporation mit einer Verstärkung von 66 dB, Phantomspeisung und schaltbarer Mikrofonimpedanz für eine perfekte Abstimmung auf das angeschlossene Mikrofon
- Separate XLR-Eingänge für Line & Mikrofon
- Professioneller DI-Eingang für Instrumente mit EQ für Bässe und Höhen
- Für den Einsatz als Tracking-Kompressor mit zwei unabhängigen Kanälen oder als Stereo-Bus-Kompressor, dank funktional ausgereifter und umfassender Möglichkeiten für den Link-Betrieb
- True-Bypass der Kompressorsektion für ein extrem sauberes Ausgangssignal
- Standard-Bedienelemente wie Threshold, Ratio, Attack und Release sowie eine 8-stufige LED-Anzeige zur Darstellung der Pegelreduktion pro Band
- Zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten über rückseitige Sidechain-Insert-Punkte
- Über die Modi „Big“ und „Air“ lassen sich Tiefbassanteile erhalten und die Höhen betonen
- Eine variable Wet/Dry-Mischung sowie separate Output-Gain-Regler pro Kanal ermöglichen Paralell-Kompression ohne den Einsatz eines externen Mixers und sorgen damit für eine umfassende und problemlose Steuerung der effektiven Kompression und des Ausgangspegels
- Hintergrundbeleuchtete analoge VU-Meter Pegelanzeigen mit schaltbarem +10 dB Rescale-Modus
- Nebengeräuschfreies Ein- und Ausschalten dank zeitgesteuerter Relais in den Ausgängen
- Integriertes lineares Netzteil mit einstreuungsarmem Ringkerntrafo und Spannungswahlschalter
- Gewohnt hohe Drawmer-Fertigungsqualität mit robustem Stahlblechgehäuse und Aluminiumfrontblende
- Von Drawmer in Großbritannien entwickelt und von Hand gefertigt

Technische Spezifikationen

- Anschlüsse: Mic/Line: XLR symmetrisch; Aux Input: 6,35 mm Klinke, unsymmetrisch
- Eingangsimpedanz: Line: 20 kOhm, Mic: 200 Ohm bis 2,4 kOhm, Instrument: 2,2 MOhm
- Mic EIN: -130 dB
- Maximaler Eingangspegel: +21 dBu
- Ausgangsimpedanz: 100 Ohm
- Maximaler Ausgangspegel: +21 dBu
- Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz, +/-0,5 dB
- Übersprechen: < -75 dB
- Rauschabstand: > 93 dB
- THD+N: 0,01% (0 dB)
- Spannungsversorgung: 115 oder 230 V, 63 VA
- Abmessungen: 482 mm (B) x 88 mm (H) x 270 mm (T)
- Gewicht: 4,2 kg

Zuletzt angesehen