.

Universal Audio Produktmanager Gannon Kashiwa erklärt APOLLO X

In einem informativen Interview mit Sonicstate erklärt Produktmanager Gannon Kashiwa die wesentlichen Vorzüge und Neuerungen von APOLLO X, der jüngst veröffentlichten deutlich überarbeiteten dritten Generation der erfolgreichen APOLLO Audio Interfaces von Universal Audio.

 

Verbesserungen, Upgrade-Gründe APOLLO X:

Eine deutlich verbesserte Analog-Digital A/D und Digital-Analog D/A-Wandlung, mit beeindruckender Dynamik und extrem niedrigem Rauschfaktor, die Implementierung der neuen HEXA-Core DSP Schaltungen für 50% höhere Leistung des UAD-2 Real-Time Processing bei Recording und Mix, ein komplett neu entwickeltes internes Clocking mit Doppel-Kristall für separate 44kHz und 48.1kHz + Faktor Berechnungen, neues schaltbares +24dBU/+20dBU Headroom Setting, pfeilschnelles Thunderbolt 3 (USB-C) und in Q4 2018 kommende Surround-Monitoring Fähigkeit bis 7.1. mit individuellen Presets über die Console-Software, machen APOLLO X zu einem mehr als lohnenswerten Upgrade für jedes moderne Studio.

Als offizieller Universal Audio Partner bieten wir unseren Kunden bei Peakhouse Audio eine in Deutschland exklusive APOLLO TRADE-IN AKTION an, um Euer Studio-Setup möglichst budgetschonend auf die beeindruckende neue Generation upzugraden. 

Bei Kauf einer neuen APOLLO X Unit (Apollo X6, Apollo X8, Apollo X8p oder Apollo X16) nehmen wir Euer altes Apollo MKII 19"-Rack Interface (Apollo 8 Duo MKII, Apollo 8 Quad MKII, Apollo 8p MKII oder Apollo 16 MKII) unkompliziert, schnell, und zu marktüblichen Ankaufspreisen in Zahlung. 

Mehr Infos zu unserer APOLLO TRADE-IN AKTION bekommt Ihr hier

Oder meldet Euch einfach bei uns, wir beraten Euch gerne individuell zu den neuen APOLLO X.

Euer Peakhouse  Audio Team.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen