.

RME ADI-2 DAC FS

959,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit : ca. 3-5 Werktage

  • PKH-11403
RME ADI-2 DAC FS Der ADI-2 DAC bietet eine verbesserte SteadyClock, eine auf Perfektion... mehr
Produktinformationen "RME ADI-2 DAC FS"

RME ADI-2 DAC FS

Der ADI-2 DAC bietet eine verbesserte SteadyClock, eine auf Perfektion gestimmte analoge Schaltung, die neue MRC Fernbedienung, einen Extreme Power Kopfhörerausgang, und zusätzlich einen speziellen IEM-Ausgang. Er hat all die Besonderheiten die den ADI-2 Pro berühmt gemacht haben, allen voran sein vollkommen transparenter Klang und die aufwändige DSP-Verarbeitung mit Bass, Treble, Loudness, parametrischem 5-Band-EQ, Crossfeed und vielem mehr. Mit seiner vereinfachten Bedienung und seinem atemberaubenden Design ist er das ideale Herzstück für den Hörer zu Haus bis hin zur Referenz-Wiedergabe im Studio.
 
NEU in der aktuellen, überarbeiteten Version:
 
Mit dem ADI-2 DAC schuf RME einen so hochwertigen wie flexiblen Stereo Digital-Analog-Wandler,
der die Herzen der Heimanwender aber auch der HiFi-Szene im Sturm eroberte. Das Gerät ist nun in einer leicht überarbeiteten Version erhältlich. Die Verwendung eines AK4493 (bisher 4490) verbessert den Rauschabstand von 117 dB auf 120 db (123 dBA). Gleichzeitig sinkt der Klirr um circa 10 dB, auf phan- tastische -120 dB bei digitalem Vollpegel. Die sensationellen -118 dBu, die völlige Rauschfreiheit am IEM- Ausgang ergaben, liegen nun bei noch besseren -120 dBu.
 
Außerdem verfügen die Ausgänge XLR, Cinch und IEM nun über 2,5 dB zusätzliche Pegelreserve. Damit steigt auch die Übersteuerungsgrenze durch Intersample Peaks (ISP) auf großzügige +4 dBFS.
Während sich an den grundelegenden Merkmalen und Funktionen des ADI-2 DAC nichts ändert
(daher bleibt auch der Name gleich), befindet sich im Lieferumfang des Gerätes eine erweiterte Infrarot- Fernbedienung, die MRC (Multi-Remote-Control). Diese kann bis zu 4 verschiedene, zukünftige Geräte von RME fernsteuern. Aktuell wird jedoch nur der ADI-2 DAC unterstützt.
 
Die Fernbedienung ist eine erweiterte Version der vorherigen, mit zusätzlichen Tasten, die für die meist genutzten Funktionen entworfen wurden, nämlich das Ein- und Ausschalten von Loudness, des para- metrischen EQ, und von Bass/Treble. Zusätzlich gibt es Tasten um zur direkten Kontrolle von Bass, Treble und Balance.
 
Durch diese zusätzlichen Tasten sind nun alle typischerweise genutzten Funktionen des Geräts im direkten Zugriff. Die vier programmierbaren Tasten 1 bis 4, ein einzigartiges Merkmal der ursprünglichen Remote, können weiterhin mit einer persönlichen Auswahl aus 32 Befehlen/Aktionen programmiert werden.
 
Mit den Änderungen am Gerät und der neuen, erweiterten Fernbedienung unterstreicht RME seinen Anspruch, einen nahezu perfekten Wandler noch perfekter zu machen.
 

 

Digitale Eingänge

Allgemein
    •    Lock Range: 28 kHz – 200 kHz
    •    Jitterunterdrückung: > 50 dB (2.4 kHz)
    •    Akzeptiert Consumer und Professional Format

SPDIF coaxial
    •    1 x Cinch, nach IEC 60958
    •    hochempfindliche Eingangsstufe (< 0.3 Vpp)
    •    AES/EBU kompatibel (AES3-1992)

SPDIF optical
    •    1 x optisch, nach IEC 60958
    •    ADAT kompatibel
 
Analoge Ausgänge

XLR
    •    Ausgangspegel schaltbar +19 dBu, +13 dBu, +7 dBu, +1 dBu @ 0 dBFS
    •    Rauschabstand (SNR) @ +7/+13/+19 dBu: 120 dB RMS unbewertet, 123 dBA
    •    Rauschabstand (SNR) @ +1 dBu: 117,5 dB RMS unbewertet, 120 dBA
    •    Frequenzgang @ 44.1 kHz, -0.1 dB: 0 Hz – 20.2 kHz
    •    Frequenzgang @ 96 kHz, -0.5 dB: 0 Hz – 44.9 kHz
    •    Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 0 Hz – 88 kHz
    •    Frequenzgang @ 384 kHz, -1 dB: 0 Hz – 115 kHz
    •    Frequenzgang @ 768 kHz, -3 dB: 0 Hz – 109 kHz
    •    THD @ 0 dBFS: < -120 dB, 0,0001 %
    •    THD+N @ 0 dBFS: -117 dB, 0,00014 %
    •    Übersprechdämpfung: > 120 dB
    •    Ausgangsimpedanz: 200 Ohm symmetrisch, 100 Ohm unsymmetrisch

Cinch
 wie XLR, aber:
    •    Ausgang: Cinch, unsymmetrisch
    •    Ausgangspegel 6 dB niedriger als XLR (-5 dBu to +13 dBu @ 0 dBFS)
    •    Rauschabstand (SNR) @ +13 dBu: 120 dB RMS unbewertet, 123 dBA
    •    Rauschabstand (SNR) @ +1/+7 dBu: 115/118 dB RMS unbewertet, 118/121 dBA
    •    Rauschabstand (SNR) @ -5 dBu: 110,5 dB RMS unbewertet, 114 dBA

Phones
 wie Cinch, aber:
    •    Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke, unsymmetrisch
    •    Ausgangsimpedanz: 0.1 Ohm
    •    Rauschabstand (SNR) @ +22 dBu: 120 dB RMS unbewertet, 123 dBA
    •    Rauschabstand (SNR) @ +7 dBu: 118 dB RMS unbewertet, 121 dBA
    •    Ausgangspegel bei 0 dBFS, High Power, Last 100 Ohm oder höher: +22 dBu (10 V)
    •    Ausgangspegel bei 0 dBFS, Low Power, Last 8 Ohm oder höher: +7 dBu (1.73 V)
    •    THD @ +18 dBu, 32 Ohm Last, 1,2 Watt: -120 dB, 0,0001 %
    •    THD+N @ + 18 dBu, 32 Ohm Last: -114 dB, 0,0002 %
    •    THD @ +14 dBu, 16 Ohm Last, 0.94 Watt: -110 dB, 0.0003 %
    •    Maximale Ausgangsleistung @ 0.001% THD: 1.5 W pro Kanal

IEM
 wie Phones, aber:
    •    Ausgangspegel bei 0 dBFS: -3 dBu, 0.55 V
    •    Rauschabstand (SNR) @ -3 dBu: 117 dB RMS unbewertet, 120 dBA
    •    Maximale Ausgangsleistung, 8 Ohm, 0.001% THD: 40 mW pro Kanal

Digitaler Teil
    •    Clocks: Intern, SPDIF In
    •    Jitterunterdrückung bei externer Clock: > 50 dB (2.4 kHz)
    •    Praktisch kein effektiver Jittereinfluss der Clock auf DA-Wandlung
    •    PLL arbeitet selbst mit mehr als 100 ns Jitter ohne Aussetzer
    •    Zusätzliche digitale Bitclock-PLL für störungsfreies Varipitch im ADAT-Betrieb
    •    Unterstützte Samplefrequenzen für externe Clocks: 28 kHz bis zu 200 kHz
    •    Interne Clocks: 44.1 kHz bis zu 768 kHz

Allgemeines
    •    Mitgeliefertes Netzteil: externes Schaltnetzteil, 100 - 240 V AC, 12 V DC, 2 A, 24 Watt
    •    Leistungsaufnahme im Standby: 120 mW (10 mA)
    •    Leistungsaufnahme im Leerlauf: 7 Watt, Max. Leistungsaufnahme: 18 Watt
    •    Stromaufnahme im Leerlauf bei 12 V: 570 mA (6,8 Watt)
    •    Abmessungen (BxHxT): 215 x 52 x 150 mm
    •    Gewicht: 1.0 kg
    •    Temperaturbereich: +5° bis zu +50° Celsius
    •    Relative Luftfeuchtigkeit: < 75%, nicht kondensierend

Zuletzt angesehen