.

Apogee SYMPHONY I/O Mk II 2×6 SE Module

Apogee SYMPHONY I/O Mk II 2×6 SE Module
2.149,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit: auf Anfrage

  • AT-10379
Apogee Symphony I/O Mk II 2×6 SE Module 8 simultane Ein- und Ausgänge Apogee Symphony I/O... mehr
Produktinformationen "Apogee SYMPHONY I/O Mk II 2×6 SE Module"

Apogee Symphony I/O Mk II 2×6 SE Module

8 simultane Ein- und Ausgänge

Apogee Symphony I/O Mk II 2×6 SE Module


Das Symphony I/O 2×6 SE ist das beste Wandlermodul in der 30-jährigen Firmengeschichte von Apogee und bietet zwei analoge Line-Eingänge mit XLR-Buchsen zum Anschluss von Mikrofonvorverstärkern und anderer Studiohardware und wandelt jedes Line-Signal mit optimaler Qualität. Ausgangsseitig bieten sechs Line-Ausgänge im DB-25-Format Anschlussmöglichkeiten für mehrere Monitorpaare oder 5.1 Surround-Setups.
Das 2×6 SE basiert auf den neuesten Entwicklungen der digitalen Audiotechnik und verfügt über Line-Eingänge mit 124 dB Dynamikumfang (A-gewichtet) und einem Klirrfaktor von -116 dB sowie Line-Ausgänge mit 131 dB Dynamikumfang (A-gewichtet) und einem erstaunlich niedrigen Klirrfaktor von -118 dB. In der Wandlerstufe kommen modernste und sorgfältig optimierte Komponenten zum Einsatz, sodass Toningenieure bei der kritischen Beurteilung auf ein absolut transparentes Audiosignal zurückgreifen können. Egal ob Sie mit externen Analoggeräten oder rein digital mit einer DAW arbeiten – mit dem 2×6 SE bleiben die Wärme, der Druck und das Klangbild Ihrer Aufnahme- und Effekthardware vollständig erhalten.

Eigenschaften:


    •    Apogee Digitalwandler mit höchster Qualität
    •    A/D = 124 dB Dynamikumfang (A-gewichtet), -116 dB THD+N
    •    D/A = 131 dB Dynamikumfang (A-gewichtet), -118 dB THD+N
    •    2 analoge Line-Eingänge über XLR
    •    6 analoge Line-Ausgänge über DB-25
    •    Analoge Ein- und Ausgänge vollständig regelbar
    •    2 AES/EBU I/O-Kanäle über XLR
    •    Optische I/Os, kompatibel mit ADAT, SMUX und S/PDIF:
    •    ADAT – acht Kanäle, 44,1 kHz – 48 kHz über TOSlink-Anschluss
    •    SMUX – vier Kanäle, 88,2 kHz – 96 kHz über TOSlink-Anschluss
    •    S/PDIF – zwei Kanäle, bis 96 kHz über TOSlink-Anschluss
    •    S/PDIF Koaxial-I/O – zwei Kanäle, bis 192 kHz über Cinch-Anschluss
    •    Kann in jedem Symphony I/O MkII Thunderbolt oder PTHD Chassis mit einem freien Modul-Slot installiert werden.


*Nicht kompatibel mit dem Symphony I/O MkII SoundGrid Chassis.

Zuletzt angesehen